Adresse

Kleinwachau
Sächsisches Epilepsiezentrum Radeberg gemeinnützige GmbH
Wachauer Straße 30
01454 Radeberg (Sachsen)

Medizinischer Hintergrund

Epilepsie ist eine Krankheit, bei der es wiederholt zu kurzen plötzlichen Funktionsstörungen des Gehirns kommt. Dabei treten epileptische Anfälle auf.
Weltweit ist etwa 1 % der Bevölkerung an Epilepsie erkrankt. In Deutschland sind es ca. 800.000 Menschen.

Epileptische Anfälle

Epileptische Anfälle entstehen im Gehirn durch abnorme Erregungsbildung und fehlende oder unzureichende Erregungsbegrenzung. Sie können von einer bestimmten Stelle im Gehirn ausgehen oder sofort das gesamte Gehirn betreffen. Ursachen, Erscheinungsform und Krankheitsverlauf können je nach vorliegendem epileptischem Syndrom unterschiedlich sein. Bestimmte innere und äußere Faktoren beeinflussen die Häufigkeit von Anfällen.

Geistig behindert?

Epilepsie geht nicht mit einer geistigen Behinderung einher. Wissenschaftliche Untersuchungen und praktische Erfahrungen belegen, dass die meisten Menschen mit Epilepsie eine völlig normale Entwicklung nehmen.
In einigen Fällen können epilepsiebedingte Besonderheiten auftreten: So berichten manche Patienten z.B. über Probleme in der Konzentration oder Merkfähigkeit. Diese gilt es rechtzeitig zu bearbeiten.

Vereinzelt kann die Hirnschädigung, die Ursache der Anfallserkrankung ist, noch andere Störungen zur Folge haben: z.B. Lähmungen, Lernbehinderungen oder psychische Auffälligkeiten. Man spricht dann von einer Mehrfachschädigung. Diese Personen benötigen intensive Hilfe und Begleitung im Alltag – so auch die in Kleinwachauer Wohnbereichen betreuten Menschen.

Vorurteile und Aufklärung

Leider werden Epilepsiekranke auch in der heutigen Zeit immer wieder mit Vorurteilen konfrontiert. Umso wichtiger ist es, vor allem das Umfeld des Betroffenen aufzuklären und die Öffentlichkeitsarbeit zu erweitern. Nur so wird es gelingen, Ausgrenzungen zu vermeiden und Lebensqualität zu gestalten.

Unsere Fortbildungsveranstaltungen zu Thema Epilepsie finden Sie hier:

Für Betroffene, Angehörige und Interessierte bietet Kleinwachau vielfältige Informations- und Beratungsangebote an:


Kleinwachau - Sächsisches Epilepsiezentrum Radeberg gemeinnützige GmbH | Wachauer Straße 30 | 01454 Radeberg

Logo