Epilepsie-Beratungsstelle Dresden

Adresse
Wolfshügelstraße 20
01324 Dresden - Weißer Hirsch

Die Diagnose Epilepsie hat mitunter Einfluss auf die aktuelle Lebenssituation des anfallskranken Menschen. Sie kann vielfältige soziale und rechtliche Herausforderungen mit sich bringen. In der psychosozialen und medizinischen Epilepsie-Beratungsstelle Dresden können Betroffene und Angehörige Beratung und Unterstützung erhalten.

Wir informieren Sie bei Fragen zur Epilepsie (Erscheinungsbilder, Diagnostik-, Therapiemöglichkeiten) und unterstützen Sie bei der Krankheitsverarbeitung.

Wir beraten Sie in Ihrer persönlichen Situation bei sozialen Fragen, die mit der Epilepsie zusammenhängen: z.B. Berufswahl, Bewerbung, Gefährdungsbeurteilung am Arbeitsplatz, Partnerschaft, Kinderwunsch, Erziehung, Schule und Sport.

Wir unterstützen Sie in rechtlichen Fragen: z.B. Schwerbehindertenausweis, Führerschein, Kündigungsschutz, Haftung und Aufsichtspflicht, Persönliches Budget.

Treff für junge Leute: Reden, Diskutieren, Zuhören, Spielen ...

Offene Gesprächsrunde: Das alltägliche Leben mit Epilepsie ist manchmal problematisch. Gespräche können weiterhelfen.

Schulungsprogramme Epilepsie: MOSES, PEPE und FAMOSES

Fortbildungen: für Menschen, die beruflich oder ehrenamtlich mit Menschen mit Epilepsie arbeiten

Bibliothek: Fachbücher, Erfahrungsberichte und Belletristik zum Thema Epilepsie

NEA - Netzwerk Epilepsie und Arbeit: Im Rahmen des sachsenweiten Netzwerkes Epilepsie und Arbeit beraten wir Arbeitnehmer und Arbeitgeber bei epilepsiebedingten Fragen oder Problemen am Arbeitsplatz.

Alle Beratungen sind kostenfrei und vertraulich. Ein Überweisungsschein ist nicht erforderlich.

Informationen und Veranstaltungen

Informationsmaterial über uns und sowie den aktuellen Veranstaltungsplan zum Herunterladen finden Sie im Download-Bereich im Thema "Über uns":

Kontakt

Telefon:
(0351) 48 10 270
Fax:
(0351) 48 10 271
E-Mail:
epilepsieberatung@kleinwachau.de

Öffnungszeiten:

Zu folgenden Zeiten erreichen Sie uns zur persönlichen oder telefonischen Beratung und zum Bibliotheksbesuch:

Dienstag: 9 - 12 Uhr und 15 - 17 Uhr
Mittwoch: 9 - 12 Uhr 
Donnerstag: 9 - 12 Uhr und 14 - 16 Uhr
und nach Vereinbarung

Ansprechpartner

Stellvertretende Leitung psychosozialer Dienst, Epilepsieberatung Dresden

Maria Lippold

Diplom-Sozialarbeiterin/Diplom-Sozialpädagogin (FH)

Foto des Mitarbeiters
Schwerpunkt:
Modulares Schulungsprogramm Epilepsie (MOSES)

Epilepsieberatung Dresden

Elisabeth Reichel

Krankenschwester, Diplom-Sozialarbeiterin (FH)

Foto: Frau Reichel
Schwerpunkt:
Schulungsprogramm Epilepsie PEPE

Lageskizze

So erreichen Sie uns:

Öffentliche Verkehrsmittel:
- Straßenbahnlinie 11 - Haltestelle Plattleite
- Bergstation der Standseilbahn

Anfahrt mit dem PKW:
- A4 - Abfahrt Hellerau - auf der B170 zur B6
  Richtung Bischofswerda / Bautzen
- Parkplätze sind in der Umgebung vorhanden

Zu viele Fachwörter?

Unser Glossar erklärt die wichtigsten Begriffe:

Foto Haus Gesundheitszentrum

Wolfshügelstr. 20 im Dresdner Stadtteil Weißer Hirsch


Kleinwachau - Sächsisches Epilepsiezentrum Radeberg gemeinnützige GmbH | Wachauer Straße 30 | 01454 Radeberg

Logo