Informationen zum Aufenthalt

Die folgenden Informationen sollen Ihnen helfen, sich möglichst gut auf den Klinikaufenthalt vorzubereiten.

Bekleidung

Bitte bringen Sie ausreichend Wechselwäsche und der Jahreszeit entsprechende Bekleidung mit. Tagsüber tragen Sie in unserer Klinik Ihre normale Kleidung. Gegebenenfalls ist es auch möglich, Dienste unserer Wäscherei gegen Gebühr in Anspruch zunehmen. Dafür muss Ihre Wäsche gekennzeichnet werden. Eine Hilfestellung, was Sie ansonsten mitnehmen sollten, gibt Ihnen unsere Checkliste:

Café und Restaurant

Im Brunnenhaus unweit des Krankenhauses befindet sich die Kleinwachauer Kantine & Caféteria. Hier können Sie Speisen sowie in begrenztem Umfang auch Hygieneartikel erwerben. Im Speisesaal befindet sich ein Automat für Heißgetränke.

Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie auf einem Informationsblatt im Downloadbereich der Homepage.

E-Mail

Auf Station 3 steht Ihnen ein PC zur Verfügung, mit dem Sie via Internet E-Mails senden und empfangen können.

Fernsehen

Bis zum Beginn der Nachtruhe können Sie in den Aufenthaltsräumen der Stationen fernsehen. Die Einzelzimmer der Station 4 sind mit eigenen Fernsehgeräten ausgestattet.

Freizeit

Bitte sprechen Sie mit dem Arzt ab, ob Sie ohne Begleitung durch das Pflegepersonal die Station verlassen dürfen.

Friseur/Fußpflege

Es besteht die Möglichkeit, den Service einer Friseurin und Fußpflegerin in Anspruch zu nehmen. Die Kosten sind in der Regel in bar zu bezahlen.

Genussmittel

Alkoholische Getränke sind während des stationären Aufenthaltes nicht gestattet. Bitte rauchen Sie nur außerhalb des Gebäudes an dafür vorgesehenen Plätzen. Beachten Sie, dass Sie im Epilepsiezentrum keine Tabakwaren erwerben können.

Getränke

Automaten für Heiß- und Kaltgetränke stehen Ihnen im Wartebereich der EEG-Abteilung zur Verfügung.

Gottesdienst

Sonntags, 10 Uhr, sind Sie herzlich zum evangelischen Gottesdienst eingeladen. Darüber hinaus finden Andachten und offene Gesprächsangebote statt. Die Termine werden auf den Stationen bekannt gegeben.

Internetzugang

Ein Computer steht für Patienten im Aufenthaltsraum der Station 3 bereit. Um die Therapien nicht zu stören, sollte der PC erst nach 18:00 Uhr genutzt werden. Bitte melden Sie sich im Dienstzimmer der Station 3, wenn Sie den Computer benötigen.

Kino/Konzerte

In unregelmäßigen Abständen finden im Kirchsaal unserer Einrichtung unterschiedliche Veranstaltungen statt. Dafür gibt es jeweils Aushänge.

Medikamente

Medikamente erhalten Sie während des stationären Aufenthaltes vom Pflegepersonal.

Parken

Auf dem Klinikgelände können Sie auf den gekennzeichneten Plätzen kostenfrei parken. Besucher werden gebeten, den Parkplatz gegenüber der Hauptzufahrt zu nutzen. Für Rollstuhlfahrer gibt es Parkplätze direkt gegenüber dem Krankenhaus.

Patientenbücherei

Eine kleine Bibliothek mit allgemeiner Literatur finden Sie auf Station 3. Darüber hinaus können Sie Fachbücher und Broschüren zum Thema Epilepsie ausleihen. Ausgeliehene Bücher geben Sie bitte spätestens am Entlassungstag zurück.

Post

Wenn Sie Post empfangen möchten, geben Sie bitte folgende Anschrift weiter:
Name des Patienten, Station...

Kleinwachau
Sächsisches Epilepsiezentrum Radeberg gGmbH
Fachkrankenhaus für Neurologie
Wachauer Straße 30
01454 Radeberg

Ihre eigenen Briefe können Sie auf der Station abgeben, im Erdgeschoss des Brunnenhauses in den Briefkasten werfen oder werktags an der Pforte abgeben. Dort bekommen Sie werktags auch Briefmarken.

Seelsorge

Sollten Sie ein seelsorgerliches Gespräch mit unserem Pfarrer wünschen, geben Sie uns bitte Bescheid. Das Arbeitszimmer des Pfarrers befindet sich im Brunnenhaus, 1. Etage. Sonntags, um 10 Uhr, findet ein evangelischer Gottesdienst statt.

Telefon

In der Eingangshalle des Krankenhauses befindet sich ein Münzfernsprecher. Für ankommende Gespräche steht (in begrenztem Maße) ein schnurloses Telefon auf den Stationen zur Verfügung. Bitte schalten Sie Ihr Handy während der Nachtruhe, den Mahlzeiten und den Diagnostik- und Therapiezeiten aus.

Verpflegung

Die Mahlzeiten nehmen Sie in den Aufenthaltsräumen der Station ein. Sie können Ihr Mittagessen täglich zwischen zwei Menüs auswählen.

Versicherung

Bitte bedenken Sie, dass nur innerhalb des Krankenhauses, im Rahmen von Therapien sowie bei abgesprochenen Ausgängen im Gelände Unfall- und Haftpflichtversicherungsschutz besteht. Für Tagesurlaub und Spaziergänge außerhalb der Einrichtung können wir keinen Versicherungsschutz gewähren.

Wertsachen

Auf Ihre eigene Verantwortung können Sie Wertsachen im Wertfach Ihres Wäscheschrankes aufbewahren. Das Sächsische Epilepsiezentrum Radeberg haftet nur dann, wenn Sie Ihre Wertsachen gegen Quittung im Tresor der Hauptkasse im Brunnenhaus hinterlegen.

Zeitungen/Zeitschriften

Auf jeder Station, im Eingangsbereich des Krankenhauses und im Wartezimmer der Epilepsie-Sprechstunde finden Sie regionale Tageszeitungen. In den Wartebereichen (Ambulanz und EEG) liegen darüber hinaus verschiedene Zeitschriften für Sie bereit.

Zufriedenheitsfragebogen

Sie erhalten vor der Entlassung einen Fragebogen, den Sie uns bitte komplett ausgefüllt zurückgeben. So können wir Ihre Anregungen aufgreifen und uns verbessern!

Zuzahlung

Entsprechend den gesetzlichen Regelungen fällt folgende Zuzahlung an: 10 Euro pro Tag für längstens 28 Tage pro Kalenderjahr (Stand 2008). Unsere Klinik schickt Ihnen eine Rechnung für die anfallenden Zuzahlungen in der Regel nach der Entlassung, dabei werden Aufnahme- und Entlassungstag jeweils als ein voller Tag angerechnet.

Nicht zuzahlungspflichtig sind Patienten bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres, Selbstzahler sowie bei Berufs- und Wegeunfälle. Bereits geleistete Zuzahlungen im laufenden Kalenderjahr werden angerechnet. Bei Unklarheiten wenden Sie sich bitte an Ihre Krankenkasse.

 

Zu viele Fachwörter?

Unser Glossar erklärt die wichtigsten Begriffe:


Kleinwachau - Sächsisches Epilepsiezentrum Radeberg gemeinnützige GmbH | Wachauer Straße 30 | 01454 Radeberg

Logo