Aktuelle Meldungen

Trägerwechsel

3 Männer und eine Frau stehen auf einem Spielplatz neben der Rutsche

v.l.n.r. Thomas Slesazeck, Thomas Israel, Martin Wallmann, Andrea Kretschmann

Zum 1. Januar 2017 wird das Epilepsiezentrum Kleinwachau Träger der Christlichen Kindertages- und Familienbildungsstätte „Baumhaus" in Radeberg. Der bisherige Trägerverein „Ev.-Luth. Familienhaus Radeberg e.V." wird sein Engagement zum 31.12.2016 beenden. „Acht Jahre nach Inbetriebnahme des Baumhauses haben wir heute eine wunderbare Einrichtung für Kinder und Eltern. Wir können stolz sein auf das Geschaffene, welches nur durch den unermüdlichen Einsatz unserer hervorragenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und den engagierten Eltern immer wieder aufs Neue erreicht wird", sagt Thomas Israel, der Vorsitzende des bisherigen Trägervereins. Er und die vielen anderen Vereinsmitglieder führen die christlich geprägte Kita ehrenamtlich, also neben ihren Berufen. Das bedeutet einen hohen zeitlichen Aufwand und vor allem Verantwortung für die 13 Angestellten. Über die vielen Jahre hat es der Trägerverein geschafft, eine Kita mit kirchlichem Profil in der Stadt Radeberg zu etablieren. Eine Kita, die das Gemeindeleben bereichert, den ökumenischen Glauben lebendig trägt und dabei als Familienbildungsstätte Eltern in schwierigen Situationen berät.

Die Christliche Kindertages- und Familienbildungsstätte „Baumhaus" verfügt über 85 Plätze bestehend aus Krippe, Kita und Hort. Sie ist für maximal acht Integrativplätze ausgelegt, von denen derzeit vier besetzt sind. Zur Kita gehören 13 Arbeitskräfte, die das Epilepsiezentrum Kleinwachau vollständig übernehmen wird. Außer dem formalen Trägerwechsel ändert sich also für die Kinder und Eltern nichts. Die Leitung der Kita bleibt bei Andrea Kretschmann.

Martin Wallmann, Geschäftsführer des Epilepsiezentrums Kleinwachau, heißt die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schon jetzt herzlich willkommen: „Ich persönlich bin sehr glücklich darüber, dass wir mit der Kita Baumhaus unseren Bildungsauftrag weiter ausbauen können. Neben unserer Förderschule können wir also bald auch frühkindliche Bildung anbieten und das Ganze sogar noch um den Schwerpunkt Familienbildung erweitern. Gerade in der aktuellen Diskussion um ein gemeinsames Lernen in Liegau-Augustusbad rundet die Kita unser Bildungsprofil also mehr als ab. Befürchtungen, die Kita zu einer heilpädagogischen Einrichtung auszubauen, möchte ich gleich den Wind aus den Segeln nehmen. Die Kita ist bereits heute eine integrative Kita, demzufolge ist ein gemeinsames Miteinander von behinderten und nicht behinderten Kindern hier schon seit Langem Alltag."

 

Kontakt:

Christliche Kindertages- und Familienbildungsstätte „Baumhaus"

Am Baumhaus 1

01454 Radeberg

 

Telefon: (03528) 41 56 14

Telefax: (03528) 41 55 34

E-Mail: baumhaus-radeberg@t-online.de

Meldung vom: 20.10.2016


Kleinwachau - Sächsisches Epilepsiezentrum Radeberg gemeinnützige GmbH | Wachauer Straße 30 | 01454 Radeberg

Logo