Stellenangebote

Aktuelle Stellenausschreibungen unseres Inklusionsunternehmens paso doble finden Sie hier:

Für die Bereiche Wohnen mit Betreuung / Fachkrankenhaus für Neurologie / Förderschule und Förder- und Betreuungsbereich suchen wir Interessenten für das

Freiwillige Soziale Jahr (m/w)

Dieses beginnt immer zum 1. September des laufenden Jahres.

Aufgaben:

  • Assistenz bei der Grundpflege
  • Assistenz und Hilfestellung bei der hauswirtschaftlichen Versorgung
  • Transferleistungen zu den Therapien und zwischen den Bereichen
  • Freizeitgestaltung
  • und vieles mehr

Für diese Tätigkeit sollten Sie folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • Offenes und freundliches Auftreten
  • Interesse an der Arbeit mit Menschen
  • Bereitschaft zur Unterstützung von Menschen mit Behinderung

Wir bieten Ihnen:

  • Eine anspruchsvolle und interessante Tätigkeit
  • Persönliche und fachliche Begleitung
  • Teilnahme an internen und externen Bildungsangeboten

Auskunft erteilt Herr Karsten Bilz, Tel. (03528) 431-1121

Bewerbungen, vorzugsweise elektronisch, richten Sie bitte an

Kleinwachau – Sächsisches Epilepsiezentrum Radeberg
gemeinnützige GmbH
Personalabteilung
Wachauer Straße 30
01454 Radeberg

bewerbung@kleinwachau.de

_________________________________________________

 

In unserer Förderschule für Kinder und Jugendliche mit einer geistigen Behinderung bieten wir interessante

Praktikumsplätze für die Berufsbilder Heilerziehungspfleger und Erzieher (m/w)

Um Sie als unsere zukünftige Praktikantin oder Praktikanten sicher und fachgerecht zu begleiten, bieten wir Ihnen einen persönlichen Service an: die Praktikumsbegleitung. Unser Praktikumsbegleiter nimmt Ihre Bewerbung entgegen, heißt Sie bei uns willkommen und ist Ihr direkter Ansprechpartner während Ihrer Praktikumszeit in unserer Einrichtung.

Ansprechpartner:

Jens Meißner
praxisanleitung-schule@kleinwachau.de

_________________________________________________

 

Für das Modellprojekt „Schritt für Schritt" suchen wir zum 01.07.2017 oder zum nächstmöglichen Termin eine

Bürofachkraft (m/w)

Es handelt sich um eine für 1 Jahr befristete Stelle mit 10 Wochenstunden.

Aufgaben:

  • Büroorganisation und Absicherung der telefonischen Erreichbarkeit
  • Terminverwaltung und -überwachung
  • Korrekturlesung von Konzeptionen
  • Vorbereitung des organisatorischen Rahmens von Beratungen und Veranstaltungen

Für diese Tätigkeit sollten Sie folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • Kaufmann/-frau für Büromanagement
  • Sicherer Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen (insbesondere Excel und Word) und mit elektronischen Dokumentationssystemen
  • Christlich-diakonische Motivation zur Arbeit
  • Kirchenzugehörigkeit wird erwünscht

Wir bieten Ihnen:

  • Eine anspruchsvolle und interessante Tätigkeit
  • Individuelle Arbeitszeitgestaltung in Absprache mit der Inklusionsbeauftragten
  • Bezahlung nach AVR Sachsen
  • Zusätzliche Altersversorgung, Jahressonderzahlung

Auskunft erteilt Frau Burkhardt, Tel. 0173/6925031 oder (03528) 431-1880.

Bewerbungen, vorzugsweise elektronisch, richten Sie bitte bis zum 30.06.2017 an

Kleinwachau – Sächsisches Epilepsiezentrum Radeberg
gemeinnützige GmbH
Personalabteilung
Wachauer Straße 30
01454 Radeberg

bewerbung@kleinwachau.de

_________________________________________________

 

Für den Förder- und Betreuungsbereich der Werkstatt für behinderte Menschen suchen wir zum 01.07.2017 oder zum nächstmöglichen Termin einen

Mitarbeiter im Gruppendienst als Einzelfallhelfer (m/w)

Es handelt sich um eine befristete Stelle mit 25 Wochenstunden im Rahmen einer Krankheitsvertretung.

Aufgaben:

  • Mithilfe bei der intensiven individuellen und zugewandten Assistenz einer jungen Frau mit Schwerstmehrfachbehinderung und Epilepsie im Rahmen der Begleitung im Förder- und Betreuungsbereich als zweites Milieu im Alltag (Tagdienst)
  • Mitwirkung bei der Erarbeitung und Durchführung individueller pädagogischer Unterstützungskonzepte
  • Anleitung bei der Grundpflege
  • Enge Zusammenarbeit mit allen Mitarbeitern im Team
  • Zielgerichtete Dokumentation
  • Mitwirkung bei Werkstattgesprächen und Angehörigenarbeit

Für diese Tätigkeit sollten Sie folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • Vorerfahrung, Interesse und Motivation für die Arbeit mit Menschen mit komplexen Behinderungen und Epilepsie
  • Hohes Maß an Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Einfühlungsvermögen
  • Sicherer Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen und mit elektronischen Dokumentationssystemen
  • Christlich-diakonische Motivation zur Arbeit, Kirchenzugehörigkeit wird erwünscht
  • Bei Einstellung: Vorlage eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses und Bescheinigung nach § 43 Infektionsschutzgesetz erforderlich

Wir bieten Ihnen:

  • Eine anspruchsvolle und interessante Tätigkeit
  • Bezahlung nach AVR Sachsen
  • Zusätzliche Altersversorgung, Jahressonderzahlung
  • Gute Fortbildungsmöglichkeiten

Auskunft erteilt der Gruppenleiter Herr Görne, Tel. (03528) 431-2466 oder der Bereichsleiter Arbeit Herr Schreiber, Durchwahl -1730.

Bewerbungen, vorzugsweise elektronisch, richten Sie bitte bis zum 30.06.2017 an

Kleinwachau – Sächsisches Epilepsiezentrum Radeberg
gemeinnützige GmbH
Personalabteilung
Wachauer Straße 30
01454 Radeberg
bewerbung@kleinwachau.de

_________________________________________________

 

Hilfskraft für Patientenüberwachung

Gesucht wird ein Student (m/w), der im Nachtdienst (21:15 - 06:15 Uhr) bei der Überwachung von Patienten unterstützend tätig wird. Zu den Aufgaben gehört u.a. die Video-(EEG-)Überwachung der Patienten und die Testung und Betreuung bei akuten epileptischen Anfällen. Die Voraussetzungen sind gute Deutschkenntnisse, Belastbarkeit sowie die Bereitschaft für Nachtschichten.

Lohn: 9,00 EUR/Stunde. Die Abrechnung erfolgt über Lohnsteuer und Sozialversicherungsnummer. Der Arbeitgeber trifft eine Auswahl.

Beginn: ab sofort

Bewerberung per E-Mail an bewerbung@kleinwachau.de
oder telefonisch unter (03528) 431 - 1141

_________________________________________________

 

Für das Fachkrankenhaus für Neurologie suchen wir zum nächstmöglichen Termin einen

Assistenzarzt (m/w)

Es handelt sich um eine zunächst auf 2 Jahre befristete Stelle mit 40 Wochenstunden.

Für diese Tätigkeit sollten Sie folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • Assistenzarzt/-ärztin Pädiatrie mit Weiterbildungswunsch Neuropädiatrie/Neurologie und mit Interesse für Epileptologie
  • Neurophysiologisches Interesse
  • Pädiatrische Kenntnisse

Wir bieten Ihnen:

  • Eine Arbeitsatmosphäre, die auf Kollegialität und Interdisziplinarität großen Wert legt
  • Exzellente Einarbeitung und fachliche Betreuung durch Fachärzte
  • Komplettes Instrumentarium zur Klärung von Differenzialdiagnosen anfallsartiger Störungen
  • EEG-Ableitungs-Möglichkeiten in allen Variationen (u.a. Video-EEG, Langzeit-EEG, präoperative Diagnostik, mobiles Langzeit-EEG, multimodale polygraphische EEG-Ableitungen)
  • Kipptisch-Video-EEG-Verfahren
  • Alle verfügbaren Therapieverfahren inkl. Stimulationsverfahren und Epilepsiechirurgie
  • Weiterbildungszeit: 1 Jahr Neuropädiatrie zusätzlich 2 Jahre Neurologie, 0,5 Jahre Neurophysiologie, 1 Jahr Psychiatrie
  • Umfangreiches Fortbildungsangebot: u.a. Erwerb des EEG-Zertifikates (DGKN) und des Zertifikates „Epileptologie plus" (DGfE) sowie großzügige Förderung der Teilnahme an externen Fortbildungen und Kongressen
  • Möglichkeiten zu wissenschaftlichem Arbeiten

Auskunft erteilt Ihnen der Chefarzt Dr. Mayer, Tel. (03528) 431-1401 und der Abteilungsarzt Herr Holert, Tel. (03528) 431-1411.

Bewerbungen, vorzugsweise elektronisch, richten Sie bitte bis zum 30.06.2017 an

Kleinwachau – Sächsisches Epilepsiezentrum Radeberg
gemeinnützige GmbH
Personalabteilung
Wachauer Straße 30
01454 Radeberg

bewerbung@kleinwachau.de

_________________________________________________

 

Für das Fachkrankenhaus für Neurologie suchen wir zum nächstmöglichen Termin einen

Assistenzarzt (m/w)

Es handelt sich um eine auf 2 Jahre befristete Stelle mit 40 Wochenstunden, bei Wunsch auch Teilzeitbeschäftigung möglich.

Für diese Tätigkeit sollten Sie folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • Assistenzarzt/-ärztin Neurologie/Psychiatrie mit Weiterbildungswunsch in beiden Fächern und Interesse für Epileptologie

Wir bieten Ihnen:

  • Eine Arbeitsatmosphäre, die auf Kollegialität und Interdisziplinarität großen Wert legt
  • Exzellente Einarbeitung und fachliche Betreuung durch Fachärzte
  • Komplettes Instrumentarium zur Klärung von Differenzialdiagnosen anfallsartiger Störungen
  • EEG-Ableitungs-Möglichkeiten in allen Variationen (u.a. Video-EEG, Langzeit-EEG, präoperative Diagnostik, mobiles Langzeit-EEG, multimodale polygraphische EEG-Ableitungen) inkl. Kipptisch-Video-EEG-Verfahren
  • Therapieverfahren in allen Variationen inkl. Therapien dissoziativer Störungen
  • Weiterbildungszeit: 2 Jahre Neurologie, 0,5 Jahre Neurophysiologie, 1 Jahr Psychiatrie
  • Umfangreiches Fortbildungsangebot: u.a. Erwerb des EEG-Zertifikates (DGKN) und des Zertifikates „Epileptologie plus" (DGfE) sowie großzügige Förderung der Teilnahme an externen Fortbildungen und Kongressen
  • Möglichkeiten zu wissenschaftlichem Arbeiten

Auskunft erteilt Ihnen der Chefarzt Dr. Mayer, Tel. (03528) 431-1401.

Bewerbungen, vorzugsweise elektronisch, richten Sie bitte bis zum 30.06.2017 an

Kleinwachau – Sächsisches Epilepsiezentrum Radeberg
gemeinnützige GmbH
Personalabteilung
Wachauer Straße 30
01454 Radeberg

bewerbung@kleinwachau.de

_________________________________________________

 

Für die Neurophysiologische Abteilung suchen wir zum nächstmöglichen Termin einen

Medizinisch-technischen Assistent (m/w) für Funktionsdiagnostik

Es handelt sich um eine vorerst befristete Stelle mit 40 Wochenstunden. Die Stelle ist für eine Schwangerschaftsvertretung mit Option auf Verlängerung zu besetzen.

Aufgaben:

  • Routine-EEG, Belastungs-, Schlafentzugs- und Langzeit-EEG
  • Intensiv-Monitoring (prächirurgische Epilepsie-Diagnostik)
  • EKG, Langzeit-RR und Kipptisch
  • Organisations-, Archivierungs- und Wartungsaufgaben entsprechend dem Berufsbild einer/s MTA-F

Für diese Tätigkeit sollten Sie folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • Abschluss als MTA für Funktionsdiagnostik
  • Bereitschaft zu Schicht- und Wochenendarbeit
  • Teamfähigkeit
  • Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Patienten
  • Sicherer Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen und mit elektronischen Dokumentationssystemen
  • Christlich-diakonische Motivation zur Arbeit
  • Kirchenzugehörigkeit wird erwünscht
  • Bei Einstellung: Vorlage eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses

Wir bieten Ihnen:

  • Eine anspruchsvolle und interessante Tätigkeit
  • Bezahlung nach AVR Sachsen
  • Zusätzliche Altersversorgung, Jahressonderzahlung
  • Es erfolgt eine intensive Einarbeitung. Zudem gibt es die Möglichkeit an internen und externen Fort- und Weiterbildungen teilzunehmen.

Auskunft erteilt der Leitende Arzt der Neurophysiologischen Abteilung Herr Dr. Hopp, Tel. (03528) 431-1318 sowie die Leiterin der EEG-Abteilung Frau Roch, Tel. (03528) 431-1530.

Bewerbungen, vorzugsweise elektronisch, richten Sie bitte an

Kleinwachau – Sächsisches Epilepsiezentrum Radeberg
gemeinnützige GmbH
Personalabteilung
Wachauer Straße 30
01454 Radeberg

bewerbung@kleinwachau.de

_________________________________________________

 

Für die Neurophysiologische Abteilung suchen wir zum nächstmöglichen Termin einen

Medizinisch-technischen Assistent (m/w) für Funktionsdiagnostik

Es handelt sich um eine unbefristete Stelle mit 40 Wochenstunden.

Aufgaben:

  • Routine-EEG, Belastungs-, Schlafentzugs- und Langzeit-EEG
  • Intensiv-Monitoring (prächirurgische Epilepsie-Diagnostik)
  • EKG, Langzeit-RR und Kipptisch
  • Organisations-, Archivierungs- und Wartungsaufgaben entsprechend dem Berufsbild einer/s MTA-F

Für diese Tätigkeit sollten Sie folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • Abschluss als MTA für Funktionsdiagnostik
  • Bereitschaft zu Schicht- und Wochenendarbeit
  • Teamfähigkeit
  • Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Patienten
  • Sicherer Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen und mit elektronischen Dokumentationssystemen
  • Christlich-diakonische Motivation zur Arbeit
  • Kirchenzugehörigkeit wird erwünscht
  • Bei Einstellung: Vorlage eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses

Wir bieten Ihnen:

  • Eine anspruchsvolle und interessante Tätigkeit
  • Bezahlung nach AVR Sachsen
  • Zusätzliche Altersversorgung, Jahressonderzahlung
  • Es erfolgt eine intensive Einarbeitung. Zudem gibt es die Möglichkeit an internen und externen Fort- und Weiterbildungen teilzunehmen.

Auskunft erteilt der Leitende Arzt der Neurophysiologischen Abteilung Herr Dr. Hopp, Tel. (03528) 431-1318 sowie die Leiterin der EEG-Abteilung Frau Roch, Tel. (03528) 431-1530.

Bewerbungen, vorzugsweise elektronisch, richten Sie bitte bis zum 30.06.2017 an

Kleinwachau – Sächsisches Epilepsiezentrum Radeberg
gemeinnützige GmbH
Personalabteilung
Wachauer Straße 30
01454 Radeberg

bewerbung@kleinwachau.de

_________________________________________________

 

Für die Neurophysiologische Abteilung suchen wir zum nächstmöglichen Termin einen

Mitarbeiter Neurophysiologie (m/w)

Es handelt sich um eine vorerst befristete Stelle mit 40 Wochenstunden. Die Stelle ist für eine Schwangerschaftsvertretung mit Option auf Verlängerung zu besetzen.

Aufgaben:

  • Routine-EEG, Belastungs-, Schlafentzugs- und Langzeit-EEG
  • Intensiv-Monitoring (Differenzialdiagnostik und prächirurgische Epilepsie-Diagnostik)
  • EKG, LZ-RR und Kipptisch
  • Perimetrie
  • Organisations-, Archivierungs- und Wartungsaufgaben entsprechend dem Berufsbild einer/eines MTA-F

Für diese Tätigkeit sollten Sie folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • Abschluss als MTA für Funktionsdiagnostik, eine abgeschlossene Berufsausbildung als med. Fachangestellte/r, med. Dokumentationsassistent/in oder Gesundheits- und Krankenpfleger/in mit Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Bereitschaft zu Schicht- und Wochenendarbeit
  • Teamfähigkeit
  • Einfühlungsvermögen im Umgang mit Patienten und Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten
  • Sicherer Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen und mit elektronischen Dokumentationssystemen
  • Christlich-diakonische Motivation zur Arbeit
  • Kirchenzugehörigkeit wird erwünscht
  • Bei Einstellung: Vorlage eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses

Wir bieten Ihnen:

  • Eine anspruchsvolle und interessante Tätigkeit
  • Bezahlung nach AVR Sachsen
  • Zusätzliche Altersversorgung, Jahressonderzahlung
  • Es erfolgt eine intensive Einarbeitung in die EEG- und Video-EEG-Diagnostik.
  • Zudem gibt es die Möglichkeiten an internen und externen Fort- und Weiterbildungen teilzunehmen.

Auskunft erteilt der Leitende Arzt der Neurophysiologischen Abteilung Herr Dr. Hopp, Tel. (03528) 431-1318 sowie die Leiterin der EEG-Abteilung Frau Roch, Tel. (03528) 431-1530.

Bewerbungen, vorzugsweise elektronisch, richten Sie bitte bis zum 30.06.2017 an

Kleinwachau – Sächsisches Epilepsiezentrum Radeberg
gemeinnützige GmbH
Personalabteilung
Wachauer Straße 30
01454 Radeberg

bewerbung@kleinwachau.de

_________________________________________________

 

Für unsere Förderschule mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine

Lehrkraft für Sonder- / Förderpädagogik (w/m)

Es handelt sich um eine unbefristete Stelle für eine Klassenleitung mit 25 Unterrichtsstunden (Arbeitszeit 40 Wochenstunden).

Aufgaben:

  • Klassenleitung
  • Vor- und Nachbereitung / Durchführung des Unterrichts an einer Förderschule für geistige Entwicklung
  • Individuelle Entwicklungs- und Förderplanung
  • Klassenübergreifende Teamarbeit
  • Mitarbeit an Schulentwicklungsprozessen (Gremienarbeit)
  • Eltern- und Öffentlichkeitsarbeit

Für diese Tätigkeit sollten Sie folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • Abschluss in Sonder-/Förderpädagogik mit 1. bzw. 2. Staatsexamen
  • Erfahrungen in der Lehrtätigkeit erwünscht
  • Teamfähigkeit
  • Sicherer Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen und mit elektronischen Dokumentationssystemen
  • Christlich-diakonische Motivation zur Arbeit, Kirchenzugehörigkeit wünschenswert
  • Bei Einstellung: Vorlage eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses und Bescheinigung nach § 43 Infektionsschutzgesetz

Wir bieten Ihnen:

  • Eine anspruchsvolle und interessante Tätigkeit
  • Bezahlung nach AVR Sachsen
  • Zusätzliche Altersversorgung, Jahressonderzahlung
  • Gute Fortbildungsmöglichkeiten

Auskunft erteilt Herr Dieter, Tel. (03528) 431-1640.

Bewerbungen, vorzugsweise elektronisch, richten Sie bitte an

Kleinwachau – Sächsisches Epilepsiezentrum Radeberg
gemeinnützige GmbH
Personalabteilung
Wachauer Straße 30
01454 Radeberg

bewerbung@kleinwachau.de

_________________________________________________

 

Für die Begleitung von Menschen mit einer geistigen/mehrfachen Behinderung oder psychischen Erkrankung und/oder einer Epilepsie im Rahmen im ambulant betreuten Wohnen und Außenwohngruppen suchen wir zum 01.08.2017 oder zum nächstmöglichen Termin eine

Fachkraft im Betreuungsdienst (m/w)
in den Wohnangeboten Radeberg

Es handelt sich um eine unbefristete Stelle mit 30 Wochenstunden.

Aufgaben:

  • Begleitung der Klienten der Wohnangebote Radeberg
  • Betreuung der Bewohner der Außenwohngruppen in Radeberg im Rahmen von Diensten an allen Tagen der Woche
  • Begleitung und Unterstützung durch regelmäßige Gespräche, lebenspraktische Hilfestellung, Anregung zu Freizeitinitiativen, Krisenintervention, Erlernen des sozialen Zusammenlebens und bei beruflichen Problemen
  • Durchführung von Schlafbereitschaften im Rahmen eines Bereitschaftsplanes
  • Arbeit als Bezugsbetreuer in Betreuertandems
  • Zusammenarbeit mit gesetzlichen Betreuern, Angehörigen, anderen Fachdiensten, Einrichtungen und Ämtern

Für diese Tätigkeit sollten Sie folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • Abschluss als Sozialpädagoge/in, Heilerziehungspfleger/in, Heilpädagoge/in oder einem vergleichbaren Abschluss
  • Erfahrungen bei der Unterstützung von Menschen mit Behinderung/psychischer Erkrankung, Respektvoller und die Privatsphäre achtender Umgang mit Klienten
  • Bereitschaft zu flexibler und selbständiger Arbeit, Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu fachlicher Weiterbildung bzw. Auseinandersetzung mit Fachthemen und deren Multiplikation, Teilnahme an Supervision und Weiterbildung
  • Inklusiver und personenzentrierter Arbeitsansatz
  • Sicherer Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen und mit elektronischen Dokumentationssystemen, Führerschein Klasse B
  • Christlich-diakonische Motivation zur Arbeit, Kirchenzugehörigkeit wird erwünscht
  • Bei Einstellung: Vorlage eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses und Bescheinigung nach § 43 Infektionsschutzgesetz erforderlich

Wir bieten Ihnen:

  • Eine anspruchsvolle und interessante Tätigkeit
  • Bezahlung nach AVR Sachsen
  • Zusätzliche Altersversorgung, Jahressonderzahlung
  • Gute Fortbildungsmöglichkeiten

Auskunft erteilt Ihnen Frau Kupferschmidt, Tel. (03528) 229918.

Bewerbungen, vorzugsweise elektronisch, richten Sie bitte bis zum 23.06.2017 an

Kleinwachau – Sächsisches Epilepsiezentrum Radeberg
gemeinnützige GmbH
Personalabteilung
Wachauer Straße 30
01454 Radeberg
bewerbung@kleinwachau.de

_________________________________________________

Für den Bereich Wohnen, Waldhaus suchen wir zum 01.07.2017 oder zum nächstmöglichen Termin eine

Fachkraft im Betreuungsdienst (m/w)

Es handelt sich um eine auf 2 Jahre befristete Stelle mit 30 Wochenstunden.

Aufgaben:

  • Kreativität und Einfallsreichtum in der Betreuung und Beschäftigung von behinderten Menschen, Autisten mit Epilepsie
  • Organisation und Durchführung vom Betreuungsalltag mit Blick auf Normalisierung und Selbstbestimmung nach gegeben Möglichkeiten
  • Bedarfsgerechte Ausführung von Behandlungs- und Grundpflege der Bewohner einer Wohngruppe
  • Planung, Erstellung und Durchführung sowie Weiterentwicklung der individuellen Betreuungs- und Pflegeplanung sowie Berichtswesen und Dokumentation (Hilfebedarfsermittlung, Entwicklungsberichte)
  • Verlaufsdokumentation und Beobachtung epileptischer Anfälle
  • Teamübergreifende Zusammenarbeit innerhalb des Wohnheims

Für diese Tätigkeit sollten Sie folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • Abschluss als Heilerziehungspfleger/in oder vergleichbare Qualifikation
  • Hohes Maß an Flexibilität und die Bereitschaft zu Wechselschichten, Teildiensten und Wochenenddiensten
  • Eigenorganisation und eine hohe Teamfähigkeit
  • Sicherer Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen und mit elektronischen Dokumentationssystemen, Führerschein der Klasse B
  • Christlich-diakonische Motivation zur Arbeit gewünscht
  • Kirchenzugehörigkeit wird erwünscht
  • Bei Einstellung: Vorlage eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses und Bescheinigung nach § 43 Infektionsschutzgesetz erforderlich

Wir bieten Ihnen:

  • Eine anspruchsvolle und interessante Tätigkeit
  • Bezahlung nach AVR Sachsen
  • Zusätzliche Altersversorgung, Jahressonderzahlung
  • Gute Fortbildungs- und Supervisionsmöglichkeiten

Auskunft erteilt Ihnen Herr Möller, Tel. (03528) 431-2020.

Bewerbungen, vorzugsweise elektronisch, richten Sie bitte bis zum 23.06.2017 an

Kleinwachau – Sächsisches Epilepsiezentrum Radeberg
gemeinnützige GmbH
Personalabteilung
Wachauer Straße 30
01454 Radeberg
bewerbung@kleinwachau.de

_________________________________________________


Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir Initiativbewerbungen nur bei ausreichend frankiertem Rückumschlag zurücksenden können. Andernfalls werden diese Bewerbungen für den Zeitraum von einem halben Jahr archiviert und danach vernichtet.

 

Ansprechpartner Personalabteilung

Linda Hesse

Foto Linda Hesse, Personalabteilung
Telefon:
(03528) 431-1140
Fax:
(03528) 431-1030
E-Mail:
li.hesse@kleinwachau.de


Kleinwachau - Sächsisches Epilepsiezentrum Radeberg gemeinnützige GmbH | Wachauer Straße 30 | 01454 Radeberg

Logo