Unser Partner sein

Partnerschaften zwischen Kleinwachau und Gemeinden der sächsischen Landeskirche bestehen schon seit vielen Jahren. Mit ihnen wird es möglich, die Zusammengehörigkeit von DIAKONIE und den Kirchgemeinden mit Leben zu erfüllen und die diakonische Arbeit Kleinwachaus zu unterstützen.

Zu unseren langjährigen Partnern gehören:

  • Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde Dresden-Kleinzschachwitz
  • Evangelisch-Lutherische Nazarethgemeinde Dresden-Seidnitz
  • Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde Coswig mit Brockwitz
  • Evangelisch-Lutherische Friedenskirchgemeinde Radebeul-West

Bewohner Kleinwachaus haben feste Partnerschaften mit Gemeindegliedern und deren Familien: Sie besuchen sich gegenseitig oder halten Kontakte zu bestimmten Bewohnern oder Wohngruppen, die wie ein "Tor zur Welt" sind.

Konfirmandengruppen kommen zu Rüstzeiten und diakonischen Projekten nach Kleinwachau. Die Kleinwachauer fahren an kirchlichen Festtagen wie Himmelfahrt oder Buß- und Bettag oder in der Adventszeit in die Gemeinden und führen manchmal sogar das Kleinwachauer Krippenspiel auf. Auch die Kleinwachauer Theatergruppe ist in diese Partnerschaft eingebunden.

Zu erwähnen ist auch die Weihnachtspäckchen-Aktion des Stadtjugendpfarramtes Dresden: Bewohner, die keine Angehörigen mehr haben, freuen sich riesig über die Geschenke!

Die Aktion Sühnezeichen-Friedensdienste (ASF) und das Evangelische Schulzentrum Leipzig sind seit Jahren durch thematische und diakonische Begegnungen und Freizeiten mit Kleinwachau verbunden.

Dank allen, die unsere Arbeit unterstützen!

Foto: Gemeinsam am Schwungtuch
Foto: Einweihung der Bänke

Auf dem ehemaligen Sportplatz auf der Schönen Höhe laden zwei Bänke zum Verweilen ein. Sie sind ein Geschenk der Zschachwitzer, die zur Einweihung am Himmelfahrtstag 2006 mit Pfarrerin Hinz und dem Posaunenchor in Kleinwachau zu Gast waren.


Kleinwachau - Sächsisches Epilepsiezentrum Radeberg gemeinnützige GmbH | Wachauer Straße 30 | 01454 Radeberg

Logo