Navigation überspringen
  1. Startseite
  2. |
  3. Neuigkeiten
  4. |
  5. Kita Baumhaus ab 29. Juni im Regelbetrieb

28.06.2020 // Epilepsiezentrum Kleinwachau

Kita Baumhaus in Radeberg ab 29. Juni wieder im Regelbetrieb

Ab Montag, dem 29. Juni 2020, tritt eine neue Allgemeinverfügung bezüglich der Betreuung von Kindern in Kindertageseinrichtungen in Kraft. Am Ende dieser Meldung finden Sie die Allgemeinverfügung und das zugehörige Ministerschreiben zum Nachlesen jeweils als PDF zum Download. Wir wollen Ihnen mit dieser Nachricht eine kurze Übersicht über die wichtigsten Festlegungen als Überblick geben:

Seit dieser Woche dürfen alle Kindertageseinrichtungen wieder in den Regelbetrieb übergehen. Für den Hort gelten bis zum Beginn der Sommerferien weiterhin alle Maßgaben des eingeschränkten Regelbetriebens.

Daraus ergeben sich folgende, unterschiedliche Öffnungszeiten:

Ab 29. Juni 2020
Kita: 7:00 – 17:00 Uhr
Hort: 11:00 – 16:00 Uhr (kein Frühhort möglich)

Ab 06. Juli 2020
Kita 6:30 – 17:00 Uhr
Hort 11:00 – 16:00 Uhr (kein Frühhort möglich)

Ab 20. Juli 2020
Hort und Kita
6:30 – 17:00 Uhr

Bitte beachten Sie:
Für Sie als Eltern werden noch einmal gesonderte Informationen zur Betreuungszeit zwischen 6:00 und 6:30 Uhr. Dazu wird es nächste Woche im Elternbeirat weitere Abstimmungen geben.

Gruppeneinteilung:

In den letzten Wochen des eingeschränkten Regelbetriebes liegen spannende und aufregende Wochen hinter den Kinder, Ihnen und auch uns. Wir wollen vor allem die Bedürfnisse der Kinder in den Blick nehmen und nun einen guten Übergang gestalten. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden, dass die aktuell bestehenden Gruppenaufteilungen auch in der kommenden Woche noch bestehen bleiben. Ab dem 06. Juli 2020 werden die Kinder dann wieder in ihren regulären Gruppen betreut. Für viele Kinder war es eine große Herausforderung mit Beginn des eingeschränkten Regelbetriebes in andere Gruppenkonstellationen zu wechseln. Jetzt haben wir die Möglichkeit den Wechsel zurück gut zu begleiten und das wollen wir nutzen. Wir werden alle Veränderungen mit den Kindern in der kommenden Woche immer wieder thematisieren und gut besprechen. Am Freitag soll es dann einen großen Morgenkreis geben, um einen Abschluss für diese Zeit zu finden. Gern können Sie auch zu Hause die Gruppenwechsel schon mit ihren Kindern thematisieren.

Mit dem Wechsel in die regulären Gruppen, werden die Kinder am Mittag auch wieder in ihre regulären Schlaf- und Ausruhgruppen wechseln.

Gesundheitsbestätigung:

Die tägliche Gesundheitsbestätigung wird auch weiterhin bestehen bleiben. Sie bestätigen uns somit jeden Tag, dass ihr Kind keine Symptome zeigt die auf die Krankheit SARS-Covid-19  hindeutet.

Eine neue Regelung gibt es für „kranke“ Kinder: Treten bei Kindern Symptome (die auf eine SARS-Covid-19 Erkrankung hindeuten), an mehr als zwei Tagen hintereinander auf, ist der Zutritt zur Einrichtung erst nach Nachweis einer ärztlichen Unbedenklichkeitsbescheinigung oder erst zwei Tage nach dem letztmaligen Auftreten der Symptome zu gestatten.

Regelungen zum laufenden Kita-Betrieb:

Auf dem Gelände unserer Kita ist weiterhin eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Wir regeln auch weiterhin die Bringe- und Abholsituation über den Garten, denn wir können nicht gewährleisten, dass Sie einen Mindestabstand von 1,5m innerhalb der Garderoben einhalten können. Somit dürfen Sie beim Abholen und Bringen weiterhin das Gebäude nicht betreten. Wir weisen aber darauf hin, dass Sie auch im Garten und an den Gruppentüren bitte immer einen Mindestabstand von 1,5m zu anderen Familien einhalten müssen.

Allgemeinverfügung und Ministerschreiben

Allgemeinverfügung Freistaat Sachsen zum Kita Regelbetrieb

Ministerschreiben zum Kita Regelbetrieb

Folgen Sie uns auf: