Navigation überspringen
  1. Startseite
  2. |
  3. Spenden

Ohne Freunde geht es nicht – Unterstützen Sie uns

Als gemeinnützige Einrichtung stemmen wir viel. Doch nicht alles können wir ohne direkte Hilfe oder finanzielle Unterstützung schaffen. Dafür brauchen wir Sie! Sie können uns helfen und uns zum Beispiel ein bisschen Zeit im Ehrenamt schenken oder mit Ihrer Spende gezielt Projekte finanziell unterstützen.

Dafür sagen wir schon jetzt von Herzen: DANKESCHÖN!

Sie können uns helfen

Spenden für Kleinwachau

Als gemeinnützige Einrichtung sind wir für unsere Arbeit auf vielseitige Hilfe angewiesen. Mit Ihrer Spende können Sie gezielt Projekte unterstützen, die die Lebensqualität der Menschen mit Behinderung in Kleinwachau verbessern.

Jahresspendenprojekte 2020

Musikpädagogische Angebote

Musikpädagogische Angebote für schwerst-mehrfachbehinderte Menschen sind eine wertvolle therapeutische Hilfe. Dennoch wird Musiktherapie nicht von der Krankenkasse finanziert.

Menschen mit schweren Behinderungen erleben Musik als Therapie, Ausdrucksform und unbehinderten Bewegungsraum. Mit Ihrer Spende können wir das ermöglichen.

Musik – ein Dialog ohne Sprache

Das Gesicht des jungen Mannes strahlt schon, wenn er bemerkt, dass er mit Anja Maier unterwegs zum Musikraum ist. Dort angekommen, ist aus seiner Vorfreude helle Begeisterung geworden. Er kann sich nur schwer auf das Instrument konzentrieren, doch als der erste Ton des Xylophons erklingt, wird er etwas ruhiger. Irgendwann greift er selbst zum Schlägel und staunt über die Töne, die entstehen. Als es ihn nicht mehr auf dem Stuhl hält, tanzt Anja Maier mit ihm zu einem einfachen Lied. Später bringen beide gemeinsam die Rahmentrommel zum Schwingen. Ohne Worte sind sie zusammen in der Welt der Musik unterwegs.

„Musik hilft, auch ohne Sprache einen Zugang zueinander zu finden. Für schwerst-mehrfachbehinderte Menschen kann das enorm wichtig sein, denn oft können sie über Sprache ihre Gefühle und Befindlichkeiten nicht ausdrücken", erzählt Musiktherapeutin Anja Maier und betont: „Aber jeder hat das Recht, gehört zu werden - und die Musik gibt uns die Möglichkeit dazu. Sie hilft dem Menschen, sich aus einer inneren Isolation zu befreien und die Umwelt zu entdecken. Dabei entsteht ein lebendiger Kontakt mit anderen und nicht zuletzt auch mit sich selbst. Die ungeteilte Zuwendung der Therapeuten gibt den sicheren Rahmen, in dem sich Menschen öffnen und unbehindert im Reich der Musik bewegen können."

Die positive Wirkung der musikpädagogischen Angebote kann Anja Maier bei ihrer Arbeit in der Förder- und Betreuungsstätte des Epilepsiezentrums Kleinwachau gut beobachten. „Manchmal muss man allerdings etwas Geduld haben, bis die Erfolge sichtbar werden", erzählt sie und ergänzt: „Das können dann eine größere Zufriedenheit und Entspannung im Alltag sein, weniger Aggressionen, bessere motorische Fähigkeiten und mehr Lebensfreude."

Leider werden musiktherapeutische Angebote nicht von der Krankenkasse finanziert. Unser Jahresspendenprojekt hilft, diese wertvolle Arbeit dennoch zu ermöglichen und in den Betreuungsalltag einzubinden.

Bereits 20 € ermöglichen beispielsweise einem Besucher der Kleinwachauer Förder- und Betreuungsstätte eine Stunde dieses besonderen Angebotes für Musik und Rhythmik.

Durch Ihre Spende können Menschen mit schweren Behinderungen Musik als Therapie, Ausdrucksform und unbehinderten Bewegungsraum entdecken.

Bitte unterstützen Sie uns!

Spendenkonto

Zahlungsempfänger: Förderverein Epilepsiezentrum Kleinwachau e.V.

IBAN: DE25 3506 0190 1615 9600 94

BIC: GENODED1DKD

Verwendungszweck: Musiktherapie

Falls Sie es wünschen, geben Sie bitte im Verwendungszweck auch Ihre Anschrift mit an. So können wir Ihnen eine Spendenquittung ausstellen und Sie darüber informieren, was Ihre Spende bewirkt hat. Sollte der Platz auf dem Überweisungsträger nicht ausreichen, senden Sie bitte eine separate E-Mail an uns.

Für Ihre Unterstützung danken wir Ihnen!

Weitere Spendenprojekte

Fonds für zweckgebundene Spenden

Spendenfonds fördern Projekte, die wir nicht aus dem laufenden Budget finanzieren können. Die Gelder aus den Fonds kommen in vollem Umfang den Menschen zugute, die wir betreuen, fördern und behandeln.

Unsere Spendenfonds:

  • Kinder und junge Menschen mit Epilepsie und Behinderungen

  • Mehrfachbehinderte Menschen

  • Ältere Menschen mit Epilepsie und Behinderung

  • Behindertengerechtes Wohnen

  • Krankenhaus und Beratung

  • Freizeit, Sport und Kultur

  • Schule und Ausbildung

  • Arbeit und Berufsbildung

Wir sind berechtigt, Spendenbescheinigungen auszustellen. Bitte nennen Sie uns dazu Ihre Adresse.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende

Alexander Nuck

Leiter Unternehmenskommunikation

Spendenkonto

Zahlungsempfänger: Förderverein Epilepsiezentrum Kleinwachau e.V.

IBAN: DE25 3506 0190 1615 9600 94
BIC: GENODED1DKD
Verwendungszweck: Name des Spendenprojektes

Spendenrückblick

2019 - Helfer auf vier Beinen

mehr lesen

2018 - Sportförderung

mehr lesen

2017 - Urlaub möglich machen

mehr lesen

2015/16 - Gemeinschaftsgarten im Talhaus

mehr lesen

2014 - Sanierung Therapiebad

mehr lesen

2010/11 - Barrierefreier Garten

mehr lesen
Folgen Sie uns auf: