Navigation überspringen
  1. Startseite
  2. |
  3. Werkstätten
  4. |
  5. Außenarbeitsplätze

Unterstützung für Ihre Firma in der Region

Neben der Arbeit in den Werkstätten können Menschen mit Behinderung auch direkt in Unternehmen tätig werden. Ermöglicht wird dies durch einen speziellen Werkvertrag: Die Mitarbeitenden erhalten ihren Lohn weiterhin von den Kleinwachauer Werkstätten, da die Betriebe die geleisteten Arbeitsstunden direkt mit den Werkstätten abrechnen.

Gemeinsam helfen wir Ihnen

Die Erfahrung zeigt:
Es funktioniert!

Innerhalb der Außenarbeitsplätze unterstützen wir Sie und Ihr Unternehmen durch unser Inklusionsmanagement. Je nach Bedarf werden unsere erfahrenen Gruppenleiter*innen und Mitarbeiter*innen des Sozialdienstes Sie als Partner-Unternehmen unterstützen.

 

Das Modell „Außenarbeitsplatz“ praktizieren wir bereits seit langer Zeit gemeinsam mit regionalen Firmen. Dabei haben wir bisher durchweg positive Erfahrungen gemacht: Es ist eine sehr effektive Form der Inklusion, denn beide Seiten profitieren. Die Menschen mit einer Behinderung nehmen am normalen Arbeitsalltag im Unternehmen teil und die Belegschaft des Betriebes erhält durch die Kolleginnen und Kollegen praktische Unterstützung.
 

Ansprechpartner und Informationen

Michael Teubner

Gruppenleitung

Weitere Bereiche der Kleinwachauer Werkstatt

Montage und Verpackung

Laser

Metall und Kunststoff

Folgen Sie uns auf: