Navigation überspringen

FÖRDERVEREIN

Die Arbeit in Kleinwachau begann 1889. Immer sorgten helfende und auch schützende Hände dafür, dass diese Arbeit viele Höhen erlebte und Tiefen überleben konnte. Der Förderverein ist Teil dieser helfenden Hände.

Hilfe im diakonischen Verbund

Der diakonische Gedanke ist in unserem Land von Generation zu Generation weitergegeben worden.
Bitte helfen Sie uns, ihn lebendig zu halten!

Durch Ihren Mitgliedsbeitrag unterstützen Sie die Arbeit in unserer Einrichtung. Sie ermöglichen es uns, Angebote aufrechtzuerhalten und weiterzuentwickeln, die den Alltag, die Betreuung und die Begleitung der uns anvertrauten Menschen bereichern.

Der Förderverein Kleinwachau e.V. ist gemeinnützig und Mitglied des Diakonischen Werkes der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens.

Zweck des Vereins

  • Aufklärung und Informationsvermittlung der Mitglieder und der Öffentlichkeit über die Tätigkeit der Körperschaft Epilepsiezentrum Kleinwachau gGmbH

  • Bereitstellung von Sachmitteln und Zuwendungen für steuerbegünstigte Zwecke der begünstigten Körperschaft Epilepsiezentrum Kleinwachau gGmbH

  • ideelle und finanzielle Förderung des Epilepsiezentrums Kleinwachau

Fördernde Mitglieder

Die fördernden Mitglieder werden regelmäßig über die Entwicklung der Arbeit und die finanzielle Situation des Vereins informiert; sie haben kein Stimmrecht in der Mitgliederversammlung. Fördernde Mitglieder können natürliche Personen nach Vollendung des 18. Lebensjahres sowie Personenvereinigungen und juristische Personen werden, die durch Zuwendungen (mindestens 100 € jährlich) den Vereinszweck fördern.
Unterstützen Sie unsere Arbeit durch Ihre Fördermitgliedschaft!

Ordentliche Mitglieder

Ordentliche Mitglieder des Vereins können natürliche Personen nach Vollendung des 18. Lebensjahres werden, die bereit sind, die Grundlagen des Vereins (Siehe Satzung § 2) anzuerkennen, seine Ziele zu fördern und aktiv in den Beschlussorganen des Vereins mitzuwirken. Die ordentlichen Mitglieder sind in der Mitgliederversammlung stimmberechtigt.

Vorstand

Der Vorstand besteht aus 5 Personen, die die Mitgliederversammlung wählt, sowie aus je einem Vertreter des Evangelisch-Lutherischen Landeskirchenamtes Sachsens und des Diakonischen Amtes.

In den Vorstand wurden gewählt:

Vorstandsvorsitzender: Jens Gerlach, Radebeul
Stellvertreter: Gernot Kühne, Dresden
Annett Hofmann, Dresden
Dr. Claudia Eberhard, Dresden
Tilo Bräunig, Ottendorf-Okrilla

Berufene Mitglieder:

Oberkirchenrat Dietrich Bauer, Vorstandsvorsitzender Diakonie Sachsen
Albrecht Nollau, Superintendent

Download Satzung des Fördervereins

satzung_foerderverein_kleinwachau_2015.pdf

Weitere Bereiche von Kleinwachau

Unternehmen

Unsere Werte und Leitbild

Geschichte

Folgen Sie uns auf: